Vereinsgeschichte - Militärschützen Allschwil 1912

Militärschützen Allschwil 1912
MSA 1912
Direkt zum Seiteninhalt
Man schrieb das Jahr 1912, als am 21. November die Gründung der Grütlischützen Allschwil erfolgte. Nach zwei Namensänderungen wurde 1966 die Sektion in Militärschützen Allschwil umbenannt.

Im 2012 konnten wir somit unser 100 jähriges Vereinsbestehen feiern.

Zweck und Ziel von unserem Schützenverein ist ein Auftrag vom Bund (EMD/USS), das Obligatorisch-Schiessen zu organisieren. Das Eidg. Feldschiessen, die Vereinsmeisterschaft und diverse Freiübungen bilden einen Bestandteil vom Jahresprogramm.

Auswärtige Anlässe werden ebenso besucht, ob im Sektionsverband oder im Gruppenwettkampf - es wird um Rang und Punkte geschossen.

Für Jugendliche, ob Mädchen oder Bursche, steht seit 1970 der jährliche Jungschützenkurs als Treffpunkt zur Teilnahme offen. Dem Kameradschaftsgeist wird allseits grossen Raum gewährt.

Unsere schöne und bekannte Schützenstube bietet bei geselligem Beisammensein alles, was einer guten Kameradschaft dienlich sein kann.
Unter dem Begriff "Schützen" sind sowohl Damen wie Herren gemeint.
Sind Sie interessiert? Dann beachten Sie unser Jahresprogramm und kommen vorbei. Unsere Vorstandsmitglieder orientieren Sie gerne über Detailfragen.

Bei uns Militärschützen Allschwil sind Sie jederzeit Herzlich Willkommen.
Militärschützen Allschwil
gegründet 1912
Schiessstand Mühlerain
4123 Allschwil
Created with WebSite X5
Zurück zum Seiteninhalt